• Faire Mode
  • Geprüfte Qualität
  • Ausgewählte Produkte

MODE-SALE - 25% Rabatt* + Portofrei* Gültig bis 19.12.2016 Mehr Infos

Herbstzeit ist Pflanzzeit!

Garten Tipps

Warum die Herbstpflanzung so gerne vergessen wird ...

Im Herbst Planzen pflanzen

Kennen Sie das? Im Frühjahr kribbelt es in allen Fingern, da will man raus in den Garten, will buddeln, graben, jäten und pflanzen. Da werden Pflanzen freudig getauscht, gekauft und bestellt. Da hat man ja noch Platz im Garten... denkt man. Die Lust hält an bis die Stauden groß und das erste Gemüse geerntet ist. Sie lässt ein wenig nach, wenn der Schlauch immer öfter aus- und wieder aufgerollt werden muss, die Schnecken wieder einen mühevoll angezogenen Salat gekapert haben und überhaupt, der Garten neben viel Freude eben auch Arbeit macht.
Hängemattennachmittage, Grill-Besuch von guten Freunden (inklusive lobender Worte für das üppige Grün), Schnappschüsse von Honigbienen und Schmetterlingen auf bunten Sommerblüten, all das kann die Garten-Lust aufs Neue motivieren.
Dann kommt der Sommer-Urlaub. Und was passiert danach? Wie Löwenzahnsamen ist die Lust am Gärtnern weggepustet. Liegt es an der absteigenden Sonne, deren Wärme der Boden so wunderbar speichert. Oder an den kühleren Abenden, die nach mindestens einer Strickjacke rufen, die innere Bilder von Kaminfeuer und Sofaecke lebendig werden lassen... Und die morgens reichlich Tau spenden, so dass frisch gepflanzten Stauden und Kräutern das Anwachsen leicht fällt...

Herbstpflanzen

Aber: Herbstzeit ist Pflanzzeit!

Vor nicht allzu langer Zeit wurden Stauden, wenn nicht ausschließlich, so doch überwiegend im Herbst gehandelt und gepflanzt. Die Vorteile liegen auf der Gärtner-Hand: Das noch präsente Gartenjahr zeigt ganz konkret Stellen im Garten, die nach Veränderung rufen, Farbspiele die ergänzt werden möchten, Beetkompositionen, denen noch Frühblüher oder Flächendecker fehlen.
In den warmen Boden gesetzt, entwickeln sich winterharte Stauden wunderbar. Bis die ersten Fröste einsetzen, haben sie sich am neuen Platz verwurzelt. Und im nächsten Frühjahr beginnen sie oft (unsichtbar für uns) schon in den letzten Frostphasen mit dem Wachstum und legen gleich ganz anders los als die Kollegen, die erst dann frisch ins Beet kommen.

Haben Sie Mut, Erfahrung zu sammeln!

Während zahllose Gartenzeitschriften Feuerwerke an Herbstfarben zünden - und immer neue Modelle von Gummistiefeln präsentieren, fragen sich die Profi-Gärtner, warum immer weniger im Herbst gepflanzt wird.
Leider werden in den Sommermonaten auf Gartenfestivals oder beim Discounter immer wieder starkwüchsige, aber kurzlebige Stauden als prächtige (weil hoch gedüngte Containerware) angeboten. Phantasievoll etikettierte Töpfe versprechen nie endende Blüte und vortreffliche Winterhärte. So sind, neben der nachsommerlichen Motivationsdelle, auch schlechte Erfahrungen beim hochsommerlichen Pflanzenkauf ein Grund für die herbstliche Pflanzabstinenz.
Nehmen Sie sich Zeit zum Auszuprobieren, zum Beobachten. Lernen Sie, Rückschläge wegzulächeln, Erfolge zu bejubeln... Den Garten und das Gärtnern wieder als eine ganzjährige Beschäftigung zu begreifen, den Mehrwert in der Ausdauer zu sehen - wem das gelingt, der weiß bald auch um die Qualitäten einer Herbstpflanzung.

Waschbär-Katalog

Waschbär Katalog

Kostenfrei und unkompliziert online anfordern.

Katalog anfordern

Newsletter

Jetzt anmelden und die nächste Bestellung portofrei erhalten. Zusätzliche Gewinnchance über einen CHF 50.- Einkaufsgutschein

Besuchen Sie uns auf:

Darauf können Sie vertrauen!

 Das GOTS-Siegel ist ein internationaler Standard, der gesundheitlich unbedenkliche, umweltfreundliche Textilien garantiert Bio-Cotton Bio-Baumwolle Bio-Seide Fair Wear Foundation Energiespartipp Der blaue Engel Ökotest Hergestellt in Deutschland Hergestellt von Menschen mit Behinderung GoodWeave
Adventskalender - Jeden Tag ein neues Angebot
Hinweis verbergen
Adventskalender