• Faire Mode
  • Geprüfte Qualität
  • Ausgewählte Produkte

Die Unternehmensgeschichte

Gemeinsam haben wir in 25 Jahren Waschbär Vieles bewegt und verändert. Nur durch den engen Kontakt mit Ihnen, unseren Kundinnen und Kunden, ist dies gelungen. Lesen Sie hier mehr über unsere Meilensteine.

Unsere Geschichte in Worten:

1987: Die Ökoputzkiste

Wie kann man Ökologie so gestalten, dass sie Tag für Tag gelebt werden kann? Sie soll die Umwelt entlasten – und die Menschen auch. Vor allem aber soll sie Freude machen. Diese Überlegungen stehen am Anfang von Waschbär – und es entsteht unsere Ökoputzkiste. Nach dem Prinzip "wenig für Vieles" enthält sie alles für optimale Sauberkeit im ganzen Haus – neun durchdachte, umweltschonende Helfer ohne belastende, schwer abbaubare Wirk-, Hilfs-, Füll- und künstliche Konservierungsstoffe. Alle Produkte sind jederzeit einzeln nachbestellbar.

Pfiffige Tipps machen Ihnen das Putzen einfach und den Alltag leichter. So haben wir uns Ökologie vorgestellt: Entlastung für Mensch und Umwelt! Übrigens: Extra zum Jubiläum gibt es unsere Putzkiste jetzt wieder, im vielseitigen Flexi-Körbchen und mit neuen, innovativen, ökologischen Produkten, zum Beispiel dem Waschwunder aus dem heimischen Seifenkraut. Probieren Sie sie gleich mal aus!

1993: Waschbär zieht an – Unser erster Mode-Katalog war Ihre Idee!

Von Anfang an sind uns der intensive Kontakt zu Ihnen und ein enges und gutes Miteinander mit unseren Kundinnen und Kunden wichtig. Ihre Wünsche und Ideen geben uns wertvolle Impulse. Sieben Jahre nach dem überwältigenden Erfolg der Putzkiste zeigen Ihre Antworten auf unsere große Kundenbefragung: Sie wünschen sich Naturmode im Waschbär-Stil. Jetzt feiert sie Premiere – individuell und unverwechselbar! An unsere Mode stellen wir von Anfang an hohe Ansprüche: Die Materialien müssen natürlich und die Verarbeitung umweltschonend sein.

So entstehen besonders hautverträgliche Textilien, und alle guten Eigenschaften z. B. von reiner Schurwolle kommen optimal zur Geltung. Bequeme Schnitte sorgen für viel Bewegungsfreiheit und tollen Tragekomfort. Aus diesen vielversprechenden Anfängen hat sich Waschbär-Mode heute zu einer farbenfrohen, spannenden Kollektion entwickelt, so vielseitig wie Sie und Ihr Leben. Vom kombistarken Thema "City" über die exklusive "Collection" bis zum fröhlichen "Happy Day" finden Sie für jeden Anlass, jede Tageszeit und ganz nach Lust und Laune immer das Richtige. Unsere Textil-Deklaration gibt Auskunft über Materialien, Herkunft, Verarbeitung und Produktionsland. Denn Natur zieht an und Transparenz schafft Vertrauen!

1995: Erster großer Katalog

Ihre Begeisterung schenkt uns Größe: Der erste Waschbär-Katalog im DIN-A4-Format erscheint – über 400 Seiten stark und mit mehr als 4300 Produkten! Unser neuer großer Halbjahreskatalog bietet das zu seiner Zeit weltweit umfassendste Programm an Umweltprodukten. Aus dem Editorial: "Über 100 Seiten Naturtextilien mit Volldeklaration, mehr als 60 Seiten Öko-Haushalt, ganz neu dabei die Naturkostabteilung. Ein dicker Dank geht an unsere Kundinnen und Kunden, ohne deren kräftiges Zutun wir dieses umfassende Werk nicht hätten bewerkstelligen können." Ihre Begeisterung für Bio hat nicht nur die (Einkaufs-)Welt, sondern auch unseren Katalog verändert.

Heute ist unser Sortiment im Vergleich zur Fülle dieses ersten großen Waschbär-Katalogs deutlich gestrafft. Doch wenn es jetzt zum Beispiel Bio-Lebensmittel fast an jeder Ecke und deshalb nicht mehr im Waschbär-Katalog gibt, dann ist das für uns Grund zur Freude und ein Erfolg. Das ist gelebte Ökologie, und dazu haben Sie und wir gemeinsam mit vielen anderen beigetragen!

Noch viel mehr als damals ist heute jeder neue Waschbär-Katalog Ihr Katalog. Denn Sie gestalten ihn mit. Durch Ihre Tipps, Wünsche, Anregungen und Ideen entwickeln wir zusammen mit Herstellern und Lieferanten viele Produkte weiter und nehmen neue auf. Als unsere Kundinnen-Models zeigen Sie Waschbär-Mode und wie Sie sie tragen. Ihre Spontanität und Warmherzigkeit, Ihr Vertrauen und Ihre frischen, unkonventionellen Ideen begeistern uns. Ein bereichernder Austausch, auf den wir uns immer wieder neu freuen.

1999: Waschbär geht online

www – Waschbär wächst weiter. Ab jetzt auch im Internet. In unserem ersten Waschbär-Internet-Shop finden Sie eine große Auswahl Ihrer Lieblingsprodukte sowie viele Hintergrundinformationen und unsere Philosophie. Bestellen können Sie jetzt ganz einfach mit ein paar Mausklicks oder mit unserer Internet-Bestellkarte, die fast genauso aussieht, wie die, die Sie aus Ihrem Katalog schon kennen. Noch gibt es das vollständige große Waschbär-Sortiment allerdings nur im Katalog. Das hat sich gründlich geändert!

Heute finden Sie auf www.waschbaer.de das komplette Katalog-Sortiment sowie außerdem viele Extras, Schnäppchen, Monatsangebote und Sonderaktionen. Kennen Sie schon unseren Dormiente-Naturmatratzen-Shop? Und mit unserem Newsletter sind Sie immer bestens informiert. Am besten gleich abonnieren! Oder besuchen Sie uns auf Facebook: Erfahren Sie als erste von Neuheiten, bewerben Sie sich als Produkttesterin und tauschen Sie mit anderen Kundinnen Tipps und Ideen aus: www.facebook.com/waschbaernews

2000: Gegenstrom-Kampagne

Waschbär denkt die Energiewende voraus. Mit unserer Gegenstrom-Kampagne wollen wir gemeinsam mit Ihnen die umweltgerechte Stromerzeugung stärken und so ein AKW "abschalten". Durch clevere Informationen, Energiespartipps und Produkte, die beim Stromsparen helfen, wollen wir gemeinsam so viel "Gegenstrom" erzeugen, dass mindestens ein ganzes Atomkraftwerk überflüssig wird. Und so geht's: Mit Ihrer Bestellung oder auf Wunsch auch "solo" erhalten Sie Ihr persönliches kostenloses Einsparkraftwerk-Paket. Es besteht aus 5 Bausteinen und enthält:

  1. Denkmal: sachliche Informationen zum liberalisierten Strommarkt. Denn ab jetzt kann man seinen Stromanbieter frei wählen. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben und welcher Strom woher kommt.
  2. Ihr Einsparkraftwerk mit vielen Tipps, Informationen, Tricks und Produkthinweisen zum Stromsparen. Wer Strom spart, baut mit am "Einsparkraftwerk" und "der Bau von … Einsparkraftwerken hat nicht nur ökologische Vorteile: Die Sache rechnet sich für Sie, Ihr Geld ist im Einsparkraftwerk besser angelegt als auf der Bank!" schreiben wir und können das auch nachweisen! Auf unserer Internet-Seite unterstützen sich unsere Kundinnen und Kunden gegenseitig mit ihren besten Stromspar-Tipps.
  3. Gegenstrom: Für den Strom, den Sie trotz Einsparungen immer noch brauchen, schlagen wir Ihnen zwei sorgfältig geprüfte Öko-Stromanbieter vor.
  4. Kettenreaktion: Unser "Einsparkraftwerk" wird umso größer, je mehr Menschen mitmachen. Deshalb liegt Ihrem Paket Info-Material für Freunde, Bekannte, Mitstreiterinnen und Mitstreiter bei.
  5. Abschalten: Wir definieren ein klares Ziel! Gemeinsam erreichen wir, was die Regierung bis dahin nicht geschafft hat: Durch Einsparungen und unseren "Gegenstrom" schaffen wir es, dass ein AKW abgeschaltet werden kann. Was ist draus geworden? Wir haben damals mit der rot-grünen Bundesregierung gewettet, dass wir unser Ziel erreichen. Diese Wette war nicht befristet und galt bis zum Ausstieg aus der Atomkraft, für den die Regierung sich 30 Jahre Zeit lassen wollte. Schon im August 2000 konnten wir eine enorm erfolgreiche Zwischenbilanz ziehen:

"Allein durch die aktive Auseinandersetzung mit dem individuellen Energieverbrauch ist die stattliche Summe von 730.780 eingesparten Kilowatt-Stunden zusammengekommen. Doch damit nicht genug: durch unsere Vermittlung haben mehr als 1.000 Verbraucher neue Verträge über ökologisch erzeugten Strom abgeschlossen. Unsere Partner, die Elektrizitätswerke Schönau und die Naturstrom AG melden 871 resp. 152 zusätzlich abgeschlossene Verträge. So kommen weit mehr als 2 Mio. Kilowatt-Stunden an Öko-Strom zusammen."

Inzwischen ist die Energiewende in vollem Gange und mehrere AKW sind abgeschaltet. Dass sich die inzwischen schwarz-gelbe Bundesregierung und die Industrie zu diesem Schritt erst durch eine unvorstellbare Katastrophe gezwungen sahen, stimmt uns betroffen. Dass Sie und wir aber als eine der Ersten mit dazu beigetragen haben, dass durch Stromeinsparungen, Öko-Strombezug und wache und aufgeklärte, aktive Bürgerinnen und Bürger der Boden für diese Entscheidung bereitet und spürbarer Druck auf die Regierung ausgeübt werden konnte, das freut uns aus ganzem Herzen. Wir sind stolz auf Sie!

2005: CO2-neutrales Paket

Wer hat's erfunden? Wir! Mit DHL und The Carbon Neutral Company entwickeln wir das Grüne Paket. Umweltgerechte Produkte, möglichst umweltschonend verpackt - das ist uns nicht genug. Wir wollen auch die Umweltbelastung reduzieren, die durch den Versand unserer Kataloge, Prospekte und Pakete entsteht. Dazu lassen wir berechnen, wie viel CO2 beim Versand (einschließlich der Rücksendungen) freigesetzt wird. Diese errechneten Emissionen gleichen wir durch unsere Beteiligung an Klimaschutzprojekten wieder aus. Für The Carbon Neutral Company haben wir uns entschieden, da diese Firma regelmäßig von unabhängigen Experten geprüft wird und sich durch Transparenz und effiziente CO2-Neutralisierung bewährt hat. In Zusammenarbeit mit ihr unterstützen wir nachhaltige Energieprojekte in Deutschland und Indien.

Seit 2006 haben wir unser Engagement nochmals intensiviert und sind als ganzes Unternehmen komplett CO2-neutral! CO2-Neutralität bedeutet, dass wir alle durch unser Handeln entstehenden CO2-Emissionen berechnen lassen. Dazu gehören neben dem Versand auch unsere Gebäude, Dienstwagen und Dienstreisen sowie sogar unser Abfall. Zusätzlich zu unserem Engagement für nachhaltige Projekte zum Umstieg auf erneuerbare Energien sind wir ständig bestrebt, die durch uns entstehenden Treibhausgas-Emissionen zu senken. Wir beabsichtigen eine Solar-Anlage auf dem Flachdach unseres Betriebsgebäudes zu installieren. Außerdem prüfen wir aktuell die Einrichtung einer Kraft-Wärme- Kopplungsanlage. Auch beziehen wir unseren Strom ausschließlich aus regenerativen Energiequellen über Naturstrom.

2012: Gemeinsam für Mensch und Natur

Ökologie und soziale Verantwortung mit Freude im Alltag lebbar zu machen, das ist seit 25 Jahren unsere Maxime. Vom kleinen Garagen-Unternehmen mit der Ökoputzkiste haben Sie uns zu einem der größten Versender von Naturmode und Umweltprodukten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden gemacht. Dafür sagen wir Ihnen von Herzen danke - mit 25% Rabatt auf ausgewählte Jubiläumsprodukte. Haben Sie Ihre Favoriten schon entdeckt? Und wir möchten mit Ihnen feiern: in unserem Erfahrungsfeld der Sinne in Freiburg. Seien Sie herzlich eingeladen: www.erfahrungsfeld-freiburg.de.

Zukunft: Fair Wear und mehr

Der ökologisch bewusste Umgang mit unserer Umwelt und das sozial verantwortliche Miteinander mit den Menschen in aller Welt, mit denen wir über unsere Produkte verbunden sind, sind heute in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Unsere Ökostandards werden wir deshalb ständig weiter erhöhen. Das gilt für unsere langlebigen und umweltverträglichen Haushaltshelfer ebenso wie für unsere Naturkosmetik. Ein sehr großer Anteil unserer Mode und Heimtextilien ist bereits heute aus Baumwolle, Wolle und Seide aus kontrolliert biologischem Anbau bzw. kontrolliert biologischer Tierhaltung. Diesen Anteil werden wir von Saison zu Saison weiter erhöhen.

Seit dem 1. September 2011 ist Waschbär offiziell Mitglied der Fair Wear Foundation. Die Fair Wear Foundation mit Sitz in Amsterdam ist eine internationale Organisation, die sich für ein besseres Leben von Arbeiterinnen und Arbeitern auf der ganzen Welt einsetzt. Als unabhängige Instanz überprüft sie, dass anerkannte Standards für sozial gerechte Arbeitsbedingungen eingehalten werden. Als Mitglied der Fair Wear Foundation verpflichtet sich Waschbär, die Fair Wear Arbeitsrichtlinien einzuhalten und dies auch bei ihren Produktionsbetrieben einzufordern und zu überprüfen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir weiter eine Welt gestalten, in der es für alle eine Freude ist zu leben!

Waschbär-Katalog

Waschbär Katalog

Kostenfrei und unkompliziert online anfordern.

Katalog anfordern

Newsletter

Jetzt anmelden und die nächste Bestellung portofrei erhalten. Zusätzliche Gewinnchance über einen CHF 50.- Einkaufsgutschein

Besuchen Sie uns auf:

Darauf können Sie vertrauen!

 Das GOTS-Siegel ist ein internationaler Standard, der gesundheitlich unbedenkliche, umweltfreundliche Textilien garantiert Bio-Cotton Bio-Baumwolle Bio-Seide Fair Wear Foundation Energiespartipp Der blaue Engel Ökotest Hergestellt in Deutschland Hergestellt von Menschen mit Behinderung GoodWeave
Adventskalender - Jeden Tag ein neues Angebot
Hinweis verbergen
Adventskalender