• Gemeinsam auf dem Weg für eine bessere Welt

20% Rabatt* auf Ihr Lieblingsprodukt Gültig bis 24.04.2017 Mehr Infos

Schlafanalyse & Bettenberatung

Gesund schlafen

FAQ - Finden Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Schlafberatung

1. Wie wasche und pflege ich meine Bettwaren richtig?

Bettdecken und Kissen mit Naturfaserfüllungen, wie Baumwolle oder Edelhaare sind pflegeleicht. Bettdecken und Kissen, die mit Naturfasern gefüllt sind, besitzen eine hervorragende Feuchtigkeitsregulierung, dadurch neutralisieren sie Schweiß und Geruchsstoffe, sodass diese sich nicht absetzen können.

Hier haben wir einige Pflegetipps für Sie zusammengestellt:

  • 1. Tägliches Aufschütteln: Um die Naturfaserfüllung Ihrer Bettdecke oder Ihres Kopfkissens wieder aufzulockern, um verklumpen oder verkleben zu vermeiden, schütteln Sie diese täglich auf.
  • 2. Regelmäßiges Lüften: Wir empfehlen die Bettdecke und das Kopfkissen in regelmäßigen Abständen zu lüften. Bei trockenem Wetter auch draußen. Dabei sollte direkte Sonneneinstrahlung, sowie Nebel und Regen unbedingt vermieden werden.
  • 3. Nicht klopfen oder saugen: Saugen Sie Ihre Natur-Bettwaren bitte nicht mit dem Staubsauger ab und verwenden Sie keinen Klopfer. Dadurch kann es passieren, dass die wertvollen Naturfasern brechen oder das feinporige Inlett zerstört wird, was die Langlebigkeit Ihrer Bettdecke verringert.
  • 4. Waschen und reinigen: Um Ihre Traumina-Bettdecke produktgerecht waschen zu können, sind handelsübliche Haushaltswaschmaschinen meistens zu klein. Grundsätzlich können aber alle waschbaren Bettdecken bis zu einer Größe von 155 x 220 cm in einer Waschmaschine mit 6kg-Trommel gewaschen werden, dabei ist ein optimales Waschergebnis jedoch nicht gewährleistet. Daher empfehlen wir Bettdecken in eine Wäscherei oder professionelle Reinigung zu geben, da dort größere Trommeln und Fachpersonal zur Verfügung stehen. So werden die Naturfasern bestens gereinigt und Ihre Bettdecke ist wieder perfekt sauber.

Trotz intensiver Pflege sollte die Bettdecke aus hygienischen Gründen nach ca. 6-8 Jahren ausgetauscht werden. Kopfkissen bereits nach 3-5 Jahren, da dieses mehr beansprucht wird (z.B. durch höhere Feuchtigkeitsaufnahme). Auch verliert ein Kopfkissen im Laufe der Zeit deutlich an Stützkraft und die Elastizität der Füllung lässt nach, was die optimale Kopfhaltung während des Schlafens beeinträchtigt.

mehr ...

2. Was muss ich beachten, wenn ich unter einer Allergie leide?

Fast 20 % unserer Bevölkerung sind direkt oder indirekt von Allergien betroffen. Es wird dabei zwischen natürlichen und synthetischen Allergenen, also Auslösern einer Allergie, unterschieden.

Die synthetischen Allergene versucht Traumina durch penible Schadstoffkontrollen der eingesetzten Materialien, aus den Produkten herauszuhalten.

Natürliche Allergien werden durch Stoffe aus unserer Umwelt ausgelöst, z.B. die Gräserpollenallergie oder auch die Hausstaubmilbenallergie. Im Schlafbereich ist die letztgenannte Allergie die häufigste. Für Allergiker ist es daher besonders wichtig, die Bettwaren auch waschen oder leicht reinigen zu können. Speziell für Allergiker bieten wir unsere waschbaren Baumwollbetten an. Zudem ist Baumwolle äußerst hautfreundlich.

mehr ...

3. Für welches Material (Füllung) soll ich mich entscheiden?

Alle Bettwaren von Traumina sind aus hochwertigen Naturmaterialien und lassen die Haut atmen. Die Bezüge der Natur-Bettdecken von Traumina sind entweder aus Bio- Baumwolle oder die Materialien stammen aus kontrolliertem Fair-Trade-Anbau.

Alpaka:

Das Alpaka ist die kleinere Zuchtform des Lamas und ist in den Hochebenen der Anden beheimatet. Das Haar ist leicht gewellt, füllig und sehr strapazierfähig. Wir verwenden nur das wertvolle Flaumhaar der bis zu einem Jahr alten Jungtiere.

Baumwolle:

Baumwolle, eine der ältesten Kulturpflanzen, kann bis zu 20% ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Sehr hautverträglich, auch für sensible oder allergische Menschen. Traumina verwendet nur beste ägyptische Naturqualität.

Gänsedaunen und Federn:

Die Traumina-Daunenbetten unterliegen strengsten Qualitätskontrollen. Nur feinste neue Gänsedaunen und Federn werden zu Kissen und Decken verarbeitet. Genauso konsequent werden die Gänsezüchter überprüft. Naturnahe und artgerechte Lebensbedingungen der Tiere haben für Traumina höchste Priorität. Lebendrupf bei der Daunengewinnung lehnen wir kategorisch ab. Die entsprechenden Bestätigungen unseres Lieferanten liegen uns selbstverständlich vor.

Hanf:

Einjähriges, zweikeimblättriges Nessel- oder Maulbeergewächs (lat. Cannabis sativa). Die Pflanzen erreichen in der Regel eine Höhe von etwa zwei Metern. Hanf ist eine der ältesten Kulturpflanzen. Anbaugebiete sind heute vor allem Italien, Spanien und die Türkei. Der Anbau in Deutschland gewinnt jedoch immer mehr an Bedeutung. Die sorgsam „gehechelten“ Stengelfasern sind äußerst Strapazierfähig und sehr saugfähig. Dadurch ergibt sich ein hervorragend, trockenes Schlafklima. Eigenschaften: Hohe Festigkeit, sehr gute Saugfähigkeit und Strapazierfähigkeit.

Kamelhaar:

Für die Traumina-Kamelhaar-Betten wird nur die sorgfältig selektierte, flaumweiche Unterwolle der Tiere verwendet. Sie ist besonders fein gekräuselt für hohen Wärmeerhalt. Ihre hervorragende Feuchtigkeitsaufnahme (ca. 30% des Eigengewichts) sorgt für ein trockenes, ausgeglichenes Schlafklima.

Kapok:

Die federleichte Hohlfaser aus der Samenkapsel des tropischen Kapokbaumes besteht zu 80% aus Luft, besitzt also eine ausgezeichnete Wärmeisolierung. Kapok ist extrem leicht, weich und geschmeidig. Kapok hat eine sehr gute Feuchtigkeitsaufnahme – ca. 25% des Eigengewichts – und einen sehr guten Feuchtigkeitstransport. Geeignet für Menschen mit hohem Wärmebedarf oder Allergien.

Kaschmir:

Die feinste und edelste unter den Wollfasern. Die Kaschmirziegen leben vorwiegend in Zentralasien und liefern beim Auskämen des Felles im Frühjahr nur ca. 100g des flaumigen Kaschmir-Haares. Eine Kostbarkeit der Natur.

Mohair:

Aus dem langen Haar der Angora- oder Mohairziege wird Mohair gewonnen. Besonders kostspielig ist das feinflauschige Kid Mohair von jungen Ziegen. Durch Schur gewinnt man pro Tier ca. 4 Kilo Wolle im Jahr. Die beste Haar-Qualität kommt aus Texas, Südafrika und der Türkei. Da Mohair leicht hart wird, verarbeitet man ihn mit anderen Wollfasern, was seine natürlichen Vorzüge nicht mindert.

Schurwolle:

Schafschurwolle zählt zu den ältesten Spinnmaterialien der Welt und wird nur vom lebenden Schaf gewonnen. Von Natur aus besitzt Schurwolle eine ausgezeichnete Wärmeisolierung, ist atmungsaktiv und kann sehr viel Flüssigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Schafschurwolle hat selbstreinigende Fähigkeiten. Beim Lüften regenerieren sich die Wollfasern und gewinnen ihr bauschiges Volumen zurück.

Seide:

Seide, die Königin der Naturfasern, ist wunderbar leicht, geschmeidig und doch fest. Dank hoher Feuchtigkeitsaufnahme, ca. 20% ihres Eigengewichts, isoliert und klimatisiert sie fantastisch: Kühlt im Sommer, wärmt im Winter.

Yakhaar:

Yakwolle, das feine Unterhaar asiatischer Hochlandrinder, wird behutsam ausgekämmt und gesammelt. Sie ist sehr anschmiegsam und besitzt hohes Wärmevermögen ohne Hitzestau. Ihr ausgezeichneter Feuchtigkeitstransport reguliert das Schlafklima optimal.

Für welches Material Sie sich entscheiden, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Anforderungen ab. So wie Sie Ihre Kleidung der Jahreszeit anpassen, sollte auch Ihre Bettdecke je nach Außentemperatur mehr oder weniger wärmend sein. Sie sollten auch berücksichtigen, wie Ihr individuelles Wärmeempfinden ist und wie Ihr Schlafraum temperiert ist.

mehr ...

4. Wie finde ich die richtige Größe für meine Bettdecke bzw. Kissen?

Grundsätzlich empfehlen wir ein Maß, das den Körper im ausgestreckten Zustand komplett bedeckt. Wenn die Bettdecke zu klein ist, können Sie sich nicht richtig in Ihre Bettdecke einkuscheln, sind nicht überall richtig zugedeckt und es stellt sich schnell ein Gefühl von Kälte ein, was unweigerlich zum Erwachen führt und Ihren Schlaf stört. Die Standardgröße 135 x 200 cm ist heute für viele Menschen zu klein, daher empfehlen wir Ihnen, wenn Sie größer als 1,75m sind, zu Decken in der Komfortgröße 155 x 220 cm.

Verspannungen und Rückenschmerzen können unter anderem auch von einem falschen Kissen kommen, das keinen optimalen Liegekomfort bietet. Denn ein Kissen soll einen Ausgleich zu den Schultern bieten und nur dem Kopf als Unterlage dienen. Daher empfehlen wir Ihnen grundsätzlich ein Kissen in der Größe 40 x 80 cm.

5. Sind die Traumina-Bettwaren frei von Schadstoffen?

Alle Traumina-Naturmaterialien und -Bezugsstoffe entsprechen dem Öko-Tex Standard 100. Sie unterliegen ständigen Qualitätskontrollen von unabhängigen Instituten und sind somit auf Humanverträglichkeit überprüft und bestätigt. Zudem unterliegen die Qualitätsprodukte ständigen Prüfungen in Schlafforschungs- und Umweltinstituten. So ist gewährleistet, dass alle angebotenen Produkte humanökologisch verträglich sind und den schlafphysiologischen Anforderungen entsprechen.

6. Unsere Empfehlung für einen guten Schlaf?

  • Das Mikroklima im Bett wird zu 80% von der Zudecke bestimmt. Achten Sie daher immer auf die richtig abgestimmte Zudecke, passend zur jeweiligen Jahreszeit oder Schlafraumtemperatur.
  • 50% -60% Raumluftfeuchte
  • Optimale Raumtemperatur im Winter: nicht unter 15°C, im Sommer: nicht über 18°C
  • Vermeiden Sie Zugluft im Schlafzimmer
  • Betthygiene (siehe FAQ Nummer 1: „Waschen und Pflegen“).

7. Warum ein Unterbett – sinnvolle Ergänzung?

  • Wir bieten Ihnen kuschelige Komfortauflagen oder elastische Hygieneauflagen.
  • Durch die bauschig leichten Auflagen optimieren Sie Ihr Bettklima.
  • Feinste Naturfüllungen bieten einen optimalen Temperaturausgleich und hervorragenden Liegekomfort.
  • Für Allergiker empfehlen wir unsere waschbaren Unterbetten.
  • Verlängern sie die Lebensdauer Ihrer Matratze. Durch ein Unterbett können nicht so schnell Schweiß und Hautsalze in den Matratzenbezug und den Matratzenkern eindringen.

Haben Sie noch Fragen?

Unser exklusiver Service für Sie:

Die persönliche Schlafberatung!

Schlafen Sie lieber auf dem Bauch oder auf der Seite? Sind Sie groß oder klein, leicht oder schwer? Lassen Sie sich durch das Matratzen-Labyrinth geradewegs zur perfekten Schlafunterlage für Sie begleiten! Das gut geschulte Schlafberatungs-Team von Waschbär erfragt Ihre individuellen Bedürfnisse und hilft Ihnen, die Matratze zu finden, die optimal zu Ihnen passt:

Per Telefon

Für Ihre Bestellung

08 48 / 44 55 66
Mo-Sa: 7.00 – 23.00 Uhr.

Für Ihre Fragen

08 48 / 44 55 66
Montag - Freitag: 9.00 - 17.00 Uhr

Per Fax

08 48 / 44 55 77

Per E-Mail

kundenservice@waschbaer.ch

Per Post

Triaz Versand GmbH
Gempenstrasse 42 A
4143 Dornach

Waschbär-Katalog

Waschbär Katalog

Kostenfrei und unkompliziert online anfordern.

Katalog anfordern

Newsletter

Jetzt anmelden und die nächste Bestellung portofrei erhalten. Zusätzliche Gewinnchance über einen CHF 50.- Einkaufsgutschein

Besuchen Sie uns auf:

Darauf können Sie vertrauen!

 Das GOTS-Siegel ist ein internationaler Standard, der gesundheitlich unbedenkliche, umweltfreundliche Textilien garantiert Bio-Cotton Bio-Wolle Bio-Seide Fair Wear Foundation Energiespartipp Der blaue Engel Hergestellt in Deutschland Hergestellt von Menschen mit Behinderung GoodWeave