Filter
Farbe
Größe
Marken
Preis
*
-
*
Vollfrühling Die blühenden Apfelbäume leiten den Vollfrühling ein.

Vollfrühling: ca. Ende April bis Ende Mai/Anfang Juni

Mit den rosaweißen Blüten der Apfelbäume wird der Vollfrühling eingeläutet. Bald darauf folgt der Flieder mit seinem betörenden Duft. Der Vollfrühling beginnt in manchen Gegenden schon Ende April und dauert bis Ende Mai/ Anfang Juni. Die Himbeerblüte zeigt dann sein baldiges Ende an.

Typische Zeigerpflanzen:

Es blühen Apfelbäume, Flieder, Eberesche, Rosskastanie, Himbeeren, Löwenzahn, Maiglöckchen, Bärlauch und Waldmeister. Es entfalten sich die Blätter von Eiche, Hainbuche, Weinrebe und Esche.

Aktivitäten in der Tierwelt:

Der Kuckuck ruft. Die ersten Maikäfer fliegen. Die Bilche, zu denen Siebenschläfer und Haselmaus gehören, erwachen aus dem Winterschlaf.

Was gibt es zu tun im Garten?

Allgemeine Arbeiten:

  • Schnecken bekämpfen oder absammeln.
  • Pflanzen mit Schachtelhalmbrühe gegen Pilzkrankheiten stärken.
  • Auf Blattlausbefall achten.
  • Unkräuter hacken, Boden lockern und mulchen.
  • Falls nötig, Pflanzen vor Nachtfrösten schützen.

Obstgarten:

  • Erdbeeren mit Stroh oder Holzwolle mulchen, um Fäulnis vorzubeugen.
  • Überzählige Himbeertriebe entfernen und Ruten hochbinden.

Gemüse- und Kräutergarten:

  • Auspflanzen im Freien: nach den Eisheiligen kommen die vorgezogenen Auberginen, Tomaten, Paprika, Sellerie, Gurken, Zucchini, Melonen, usw. in den Garten. Außerdem können Salate, Kohlgewächse, Sommerlauch und Kartoffeln gesetzt werden.
  • Aussaaten und Folgesaaten im Freien: Basilikum, Salat, Chicorée, Stangenbohnen, Buschbohnen, Brokkoli, Blumenkohl, Möhren, Mangold, Dill, Bohnenkraut, Schnittlauch, Kresse, Radieschen, Rettich, Rote Bete, Winterlauch, Zuckermais und Petersilie.

Ziergarten:

  • Nun beginnt das regelmäßige Mähen des Rasens. Der Rasenschnitt eignet sich vorzüglich zum Mulchen.
  • Jetzt können auch die empfindlichen Kübelpflanzen (Engelstrompete, Fruchtsalbei, Betunien, Pelargonien) aus dem Winterquartier geholt werden. Auch exotische Teichpflanzen wie Seerosen oder Wasserhyazinthen können nach den Eisheiligen ins Freie.
  • Auspflanzen der vorgezogenen Sommerblumen, z.B. Sommerastern und Zinnien.
  • Aussaaten und Folgesaaten im Freien: z.B. Chrysanthemen, Levkojen, Portulakröschen, Strohblumen, Sonnenblumen, Schleifenblume, Zierkürbisse und Tagetes.
  • Pflanzzeit für die nicht winterharten Knollen, wie Dahlien, Begonien und Gladiolen sowie der herbstblühenden Zwiebelblumen, wie Herbstzeitlose oder Sternbergien.
  • Stützen von hochwüchsigen Stauden mit Stäben oder speziellen Haltesystemen.
  • Bepflanzung der Balkonkästen.
Pflanzkiste Kunststoff, "Startset"
Pflanzkiste Kunststoff, "Startset"
Pflanzkiste Kunststoff, "Startset"
Sehr stabiler Pflanzkasten aus voll recyclingfähigem, lebensmittelechtem Kunststoff. Für Gemüse, Kräuter- oder Blumen-Anbau auf Balkon und Terrasse - oder auf Brachflächen, wo Sie die... mehr anzeigen
CHF 43,90
Pflanzen Sie jetzt Gemüse und Blumen aus – zum Beispiel in einer mobilen Pflanzkiste!

Muschelmulch
Muschelmulch
Muschelmulch
Die tolle Gartenidee für jede Jahreszeit! Die Muschelschicht schützt den Boden vor starken Niederschlägen - die Wassermassen werden gebremst und langsamer in den Boden geleitet. Die... mehr anzeigen
ab CHF 21,90
(1 l = CHF 1,75)
Mulchen Sie mit Muscheln: Das ist effektiv und hübsch anzusehen!

Nachfolgend haben wir nützliche Produkte für den Vollfrühling zusammengestellt.

Vorhergehende Jahreszeit: Erstfrühling

Nachfolgende Jahreszeit: Frühsommer

Sortieren nach:
Darstellung
  • Seite 1 von 1
Ackerschachtelhalmextrakt
ARIES
CHF 9,90
(100 ml = CHF 3,96)
Schneckenbarriere
CHF 21,90
(1 kg = CHF 7,30)
Brennnesselextrakt
ARIES
CHF 9,90
(100 ml = CHF 3,96)
Muschelmulch
ab CHF 21,90
(1 l = CHF 1,75)
Weidenumrandung, 4tlg
-12%
ab CHF 49,90ab CHF 43,90
Oscorna Animalin
OSCORNA
ab CHF 9,90
(1 kg = CHF 9,90)

*Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Triaz Versand GmbH nebst Widerrufsbelehrung sowie die Verbraucherinformationen und Datenschutzhinweise. Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen, ausschließlich über den Versandhandel und solange der Vorrat reicht. Für den Anspruch auf den Vorteil entspricht hierbei der Mindestbestellwert i.H.v. CHF 40.- dem Mindestkaufwert. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Dieser Vorteil ist mit anderen nicht